Vom selbstgebauten Wurfgleiter bis zum Flug im Cockpit (Osterferien)

Kursnr.
J19202-222
Beginn
Mo., 06.04.2020,
09:00 - 12:00 Uhr
Dauer
4 Termine
Zielgruppe
ab Klasse 6
Alle Schularten
Gebühr
kostenfrei
Wichtige Informationen:
Bitte feste Schuhe und bei langen Haaren Haargummi mitbringen.
Für die Teilnahme am Segelflug muss eine gesonderte Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten vorgelegt werden (bitte mit den Dozenten abstimmen). Der Termin für den Flug wird wetterabhängig festgelegt.
Dieser Kurs soll nicht nur Faszination für die Fliegerei wecken, sondern auch für deren wissenschaftliche Hintergründe. Dabei soll es ganz praktisch zugehen: In Versuchen messen wir, wie sich der Luftwiderstand auswirkt, machen Thermik sichtbar und lernen, wie ein Flugzeug Auftrieb erzeugt und warum es oben bleibt. Parallel dazu baut jeder einen flugfähigen Gleiter. Dabei werden handwerkliche Fertigkeiten und Materialkenntnisse vermittelt: das Flugmodell besteht aus verschienen Holzarten mit unterschiedlichen Eigenschaften. Zum Abschluss des Kurses können alle Teilnehmer in einem echten Segelflugzeug auf der Schafhalde mitfliegen.

Kursort

Labor 3
Leibniz-Campus 11
89520 Heidenheim

Kurstermine

Anzahl: 4
Datum

06.04.2020

Uhrzeit

09:00 - 12:00 Uhr

Ort

Leibniz-Campus 11, Gelbe Halle Labor 3

Datum

07.04.2020

Uhrzeit

09:00 - 12:00 Uhr

Ort

Leibniz-Campus 11, Gelbe Halle Labor 3

Datum

08.04.2020

Uhrzeit

09:00 - 12:00 Uhr

Ort

Leibniz-Campus 11, Gelbe Halle Labor 3

Datum

09.04.2020

Uhrzeit

09:00 - 12:00 Uhr

Ort

Leibniz-Campus 11, Gelbe Halle Labor 3