Dich interessieren die Themen rund um MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik)?

Du hast Spaß daran anderen etwas beizubringen?

Du besuchst ab dem kommenden Schuljahr die 9. oder 10. Klasse?

Die Zukunftsakademie Heidenheim bietet die Ausbildung im Rahmen des natec Landesverbandes an. Du hast hier die Chance innerhalb eines Schuljahres zu erfahren, welche MINT-Bereiche es gibt und wie Du die Themen anderen Kindern und Jugendlichen vermitteln kannst.

Ziel der Zukunftsakademie ist es Jugendliche zu befähigen, andere Jugendliche für naturwissenschaftlich-technische Themen und Projekte zu interessieren und zu begeistern.

Was erwartet Dich:

  • Auftaktveranstaltung
  • Teilnahme an einer Aktionsveranstaltung der ZAK
  • mindestens 4 Workshops (Dauer jeweils 2- 4 Stunden) zu naturwissenschaftlich-technischen Themen
  • ein Seminar „Sicherheitstraining und Gruppenarbeit“
  • ein Seminar „Kommunikation“
  • einen Probe-Workshop mit jüngeren Jugendlichen
  • einen Besuch in einer betrieblichen Ausbildungswerkstatt
  • Abschlussveranstaltung

Welche Voraussetzungen musst Du mitbringen:

  • Interesse an MINT-Themen
  • Spaß und Freude anderen Kindern und Jugendlichen etwas beizubringen
  • Eine bestimmte Anzahl besuchter ZAK-Kurse. Ab 2023 gilt das MINT-Master-Zertifikat als Nachweis.

Wann sind die Termine:

  • Anmeldefrist (max. 12 Teilnehmer): Juli eines Jahres (genauer Termin wird bekannt gegeben)
  • Start der Ausbildung: Mitte September eines Jahres
  • Ende der Ausbildung: Juli des Folgejahres

Was hast Du davon:

  • Du sammelst Erfahrungen im MINT-Bereich, die Dir bei Deiner persönlichen Berufswahl weiterhelfen
  • Du erhältst ein Zertifikat der Zukunftsakademie und ein Qualipass-Zertifikat
  • Du hast die Möglichkeit bei der Zukunftsakademie Kurse zu betreuen (mit Unterstützung) oder kannst Angebote an Deiner Schule durchführen 
  • Du wirst zertifizierte/-r natec-Jungend-Mentor/-in kannst Du Dich als natec Botschafterin und Botschafter im Landesverband ausbilden lassen/engagieren.