Mit dem ZAKmobil kommt die ZAK vor Ort an Grundschulen und führt Experimentiervormittage für ganze Klassen durch. Das Motto: „Anfassen erwünscht“ – selbst mitmachen und aktiv sein. Spielerisches Erleben und Erfahren von technischen und naturwissenschaftlichen Phänomenen stehen im Vordergrund.

Das Angebot richtet sich an die Klassen 2 – 4 der Grundschulen aus Stadt und Landkreis Heidenheim.

Folgende Themengebiete werden angeboten:
Luft
Bauen und Konstruieren
Magnetismus
Einfacher Stromkreis
Bau einer Taschenlampe

Alle Themen sind dem Bildungsplan angepasst. Im besten Fall können die Lehrerinnen und Lehrer die Kurse angepasst an den Stand ihres Unterrichtsstoffes bei der ZAK buchen.

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich!

Die Kurse sind für die Schulen kostenfrei.

Haben Sie Fragen zum Inhalt, zum Ablauf, etc.? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wolfgang Heller, Tel: 07321 / 9245 – 336.

ZAKmobil_Flyer

ZAKmobil_Anmeldung

Die Schulen bekommen jedes Schuljahr eine schriftliche Mitteilung über den Start des ZAKmobils. Erst ab diesem Zeitpunkt können Anmeldungen erfolgen.